Masterbatches worldwide.

Brillant nachleuchtende Farbtöne

Blankenhain/Weimar, 18.10.2011 – Bei der Entwicklung eines neuen Produktes spielt neben den herausragenden mechanischen Eigenschaften die anmutende Oberfläche, eine gute Haptik, aber besonders die Optik spielt eine entscheidende Rolle. Als einer der innovativsten Partner der kunststoffverarbeitenden Industrie präsentiert die GRAFE-Gruppe auf der FAKUMA 2011 die stark nachgefragte Entwicklung für eine optische Aufwertung: Masterbatches für brillant nachleuchtende Farbtöne.

 

In den letzten Jahren hat der Einsatz vom Masterbatch für nachleuchtende Kunststoffe an großer Relevanz gewonnen. „Das farbig nachleuchtende Masterbatch für die kunststoffverarbeitende Industrie boomt wieder.“ berichtet Danny Ludwig, Leiter Entwicklung. „Unser Produkt ist in verschieden leuchtenden Farbtönen und allen gängigen Thermoplasten herstellbar.

 

Individuell nach Kundenwunsch kann die Nachleuchtdauer sowie Leuchtintensität eingestellt werden.“ Das Erzeugnis findet ein großes Anwendungsspektrum und reicht von der Mode- und Werbemittelbranche über die Spielzeugindustrie bis hin zur Sicherheitsausrüstung. Speziell in Notsituationen besonders in Verbindung mit Stromausfällen kann eine schnelle Orientierung und ein gezieltes Auffinden von Notausgängen Leben retten. Solch ein dienliches nachleuchtendes Hilfsmittel ist zum Beispiel ein Teppich mit eingewebten Leuchtfasern, welche mit bloßem Auge im Tageslicht nicht erkennbar sind, sondern einzig und allein in der Dunkelheit zum Vorschein kommen.

 

Die nachleuchtenden Masterbatches sind schon seit mehreren Jahren bekannt, gewinnen aber durch den Einsatz in technische Werkstoffe an Bedeutung. Herkömmliche Produkte konnten bisher nur mit einem nachleuchtenden grüngelben Farbton ausgestattet werden. Mit den innovativen Masterbatch des Thüringer Unternehmens können jetzt Produkte in einer Vielzahl von Farbtönen glänzen.

 

GRAFE-Gruppe auf der FAKUMA in Friedrichshafen: Halle B5, Stand 5306

 

Das Produktspektrum der GRAFE Advanced Polymers GmbH umfasst neben Farb- und Additiv-Masterbatches ein breites Sortiment an funktionellen Kunststoff-Compounds. Eine der größten Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Branche arbeitet an neuesten Technologien, die den Kunststoff mit intelligenten Funktionen ausstatten. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und vereint heute als GRAFE-Gruppe drei Geschäftsbereiche: Color Batch, Additiv Batch und Polymer Technik. Über 200 Mitarbeiter entwickeln und produzieren im hochmodernen Werk in Blankenhain (Thüringen) in der Mitte Deutschlands für den nationalen und internationalen Markt. Die Firmengruppe ist nach DIN EN ISO TS 16949:2009 und DIN EN ISO 9001/2008 zertifiziert.

 

Download Pressemitteilung

 

Zur vorherigen Seite