Masterbatches worldwide.

Blankenhainer zurück im Glück

 

Blankenhain, November 2013 – Ein altes Sprichwort besagt:  „Wenn Schwalben am Haus brüten, geht das Glück nicht verloren“. Zum Schutz der gefährdeten Schwalbenarten hat sich das GolfResort Weimarer Land sowie die GRAFE-Gruppe um verschiedene Nistmöglichkeiten gekümmert und so erfolgreich die Schwalben und das Glück zurück nach Blankenhain geholt.

 

Mit der Aktion „Schwalben willkommen!“ zeichnet der NABU Thüringen Personen und Unternehmen aus, welche sich für den Schwalbenschutz einsetzen. Aufgrund von intensiver Landwirtschaft, schwalbenunfreundlicher Sanierungsmaßnahmen sowie der Beseitigung von Nestern und Nistmöglichkeiten gehen die Bestände der Schwalben kontinuierlich zurück. Während im GolfResort Weimarer Land spezielle Schutzeinrichtungen angebracht wurden und das Resort somit als Nummer 100 in Thüringen ausgezeichnet wird, darf sich die Unternehmensgruppe GRAFE über das zufällige Eintreffen der Vögel erfreuen. Die überdachten Durchgänge der Produktion mit ihren kleinen Nischen fanden in den letzten Jahren großen Zuspruch. Jedes Jahr finden sich zahlreiche Schwalben auf dem Gelände, um ihre Nester zu bauen.

 

Dieses Engagement der beiden Unternehmen zeichnete der NABU Thüringen am Mittwoch mit der Plakette „Schwalben willkommen!“ aus, mit der Hoffnung, dass auch im kommenden Jahr wieder zahlreiche Schwalben das Glück nach Blankenhain bringen werden.

 

Zur vorherigen Seite