Masterbatches worldwide.

GRAFE GRUPPE entwickelt halogenfrei flammgeschützte Polypropylen-Compounds

 Compound

 

Die Kunststoffexperten bei GRAFE stellen ein halogenfrei flammgeschütztes PP-Compound vor, das sich beliebig einfärben lässt. „Unser Ziel bestand darin, ein Material zu entwickeln, das neben halogenfreiem Flammschutz auch gute mechanische Eigenschaften, eine gute Fließfähigkeit sowie die Möglichkeit der freien Farbgebung bietet.“, erklärt Dr. Jan Stadermann, Technischer Assistent der Geschäftsleitung bei GRAFE.

 

„Wir sind nicht nur Compoundeur sondern auch Masterbatchentwickler. Wir verfügen über die Kompetenz, die Farbe eines Kunststoffs nach Bedarf einzustellen“, erläutert der Experte. Das an sich farblose Flammschutzcompound könne somit in zahleichen Varianten eingefärbt und so auf die spezifischen Anforderungen der Kunden maßgeschneidert werden. Das PP-Compound erfüllt die Flammschutzklasse UL94-V0 bei Wandstärken von 1,6 Millimeter und weist dabei gute mechanische Eigenschaften auf. Das Material hat zudem eine gute Fließfähigkeit und ist somit zur Herstellung von dünnwandigen Bauteilen geeignet.
Darüber hinaus geht aus der Entwicklungsabteilung bei GRAFE ein elektrisch leitfähiges und halogenfrei flammgeschütztes PP-Compound hervor. Dieses auf Leitruß basierende Material ist schwarz und lässt sich nicht weiter einfärben. Der spezifische Durchgangswiderstand bzw. der Oberflächenwiderstand ist anwendungsabhängig einstellbar. So könne das Produkt je nach Kundenwunsch auch mit Widerstandswerten von < 100 Ohm angeboten werden.
Das leitfähige Material erfüllt die Flammschutzklasse UL94-V0 bei Wandstärken von 1,6 Millimeter. „Damit erschließen sich zahlreiche Anwendungsbereiche, in denen Brand- und Explosionsschutz eine wichtige Rolle spielen.“, berichtet Dr. Stadermann. Als Beispiele nennt er Behälter zum Transport von leichtentzündlichen Medien, Förderbänder sowie Transport- und Lagerbehälter in Explosions- und Brandschutzbereichen.

GRAFE auf der K2016 in Düsseldorf, 19. - 26.Oktober 2016 - Halle 6 / Stand E75

 

Zur vorherigen Seite