Masterbatches worldwide.

Reise zu den Sternen dank nachleuchtender Effekte

Blankenhain/Weimar, Oktober 2012 – Nachleuchtende Masterbatches bietet die GRAFE-Gruppe in den verschiedensten Farben und Kunststoffanwendungen an. Von Spritzguss über Extrusion bis hin zu Spinnfasern ist alles möglich. Dieses Jahr überzeugt das Unternehmen aufs Neue durch herausragenden Ideenreichtum. So stellt das Unternehmen einen Farbeffekt dar, der die Anmutung eines nächtlichen Sternenhimmels hat. Ein beeindruckendes Erlebnis, dass es sich durchaus zu erkunden lohnt.

 

Die hohe Relevanz von Masterbatches für nachleuchtende Kunststoffe ist ungebrochen. Die starke Nachfrage des Marktes bestätigt dies. Konnte früher lediglich eine Farbe angeboten werden, gibt es heute verschiedenste Möglichkeiten der Farbdarstellung nachleuchtender Kunststoffe. Die GRAFE Gruppe ist darüber hinaus in der Lage das Produkt in allen gängigen Thermoplasten zu produzieren sowie individuelle nach Kundenwunsch die Nachleuchtdauer sowie Leuchtintensität einzustellen.

 

Das Ergebnis findet ein großes Anwendungsspektrum und reicht von der Mode- und Werbemittelbranche über die Spielzeugindustrie bis hin zur Sicherheitsausrüstung. Speziell in Notsituationen besonders in Verbindung mit Stromausfällen kann eine schnelle Orientierung und ein gezieltes Auffinden von Notausgängen Leben retten. Solch ein dienliches nachleuchtendes Hilfsmittel ist zum Beispiel ein Teppich mit eingewebten Leuchtfasern, welche mit bloßem Auge im Tageslicht nicht erkennbar sind, sondern einzig und allein in der Dunkelheit zum Vorschein kommen.

 

Die nachleuchtenden Masterbatches sind schon seit mehreren Jahren bekannt, gewinnen aber durch den Einsatz in technische Werkstoffe an Bedeutung. Herkömmliche Produkte konnten bisher nur mit einem nachleuchtenden grüngelben Farbton ausgestattet werden. Mit den innovativen Masterbatch des Thüringer Unternehmens können jetzt Produkte in einer Vielzahl von Farbtönen glänzen.

 

Download Pressemitteilung

 

Zur vorherigen Seite