Masterbatches worldwide.

GRAFE goes Kunststoffen

 

Seit 1998 findet jährlich die Kunststoffen in Veldhoven statt. Dieses Jahr ist GRAFE erstmalig als Aussteller auf der niederländischen Messe präsent. Vom 27. bis 28. September stellt der Kunststoffhersteller neben vielen innovativen Komplettlösungen für die Kunststoffindustrie auch seinen persönlichen Ansprechpartner für die Niederlande vor.

 

Auf der größten Kunststoff-Fachmesse der Beneluxstaaten treffen sich über 275 internationale Aussteller der Kunststoffbranche. Erstmalig präsentiert auch GRAFE seine innovativen Entwicklungen sowie spannende Messehighlights. Neben dem Exportleiter, Johannes Grau, ist der direkte Ansprechpartner für die Regionen Belgien, Niederlande und Luxemburg vor Ort. Florian Ludwig ist im Vertriebsdienst für den niederländischen Bereich tätig. „Ich freue mich darauf, viele der bestehenden Geschäftskunden persönlich anzutreffen und mit neuen, interessanten Partnern ins Gespräch zu kommen. Die Messe vereint zahlreiche Fachbesucher und -aussteller, mit denen wir unser Netzwerk signifikant erweitern wollen. Auf dieser Präsentationsplattform wollen wir unsere Bekanntheit im internationalen Markt steigern und uns besonders im niederländischen Kunststoffmarkt weiter etablieren“, so Florian Ludwig, Vertrieb Export.

Ein besonderes Highlight ist die Präsentation der Trendfarben für 2018. Unter dem Motto „The Pursuit of Colors“ entdecken die Besucher auf einer spannenden Abenteuerreise rund um den Globus die Trendfarben für das Jahr 2018. Mit kreativer Unterstützung des Poetry Slammers Aida wurde das Farbenprojekt in einer abenteuerlichen Geschichte um den Meister der Farben gestrickt und in einem Kalender, als visualisiertes Begleitwerk, bebildert. Auf der Webseite www.pursuit-of-colors.com können außerdem monatlich kleine Rätsel gelöst sowie neue Kapitel der Geschichte freigeschalten werden, die zudem die Chance bieten, eine sagenhafte Reise zu gewinnen.

Ein weiteres Highlight ist das imposante Black³. Schwarz, schwärzer, so ultraschwarz wie nie zuvor. Deutlich dunkler als die bisherigen Schwarzvarianten für PP oder PE verfügt der Farb-Spezialist GRAFE über die Expertise, die Intensität der Farbstärke nach Kundenwunsch einzustellen. Die neue, extrem hohe Farbtiefe bietet die Möglichkeit zur Darstellung einer „Klavierlackoptik“.

Außerdem zum Greifen nah: das MattAge von GRAFE. Mit einem neu entwickelten Mattierungsmittel können matte und glänzende Oberflächeneffekte in nur einem Werkzeug hergestellt werden. Der Kunststoffspezialist für Komplettlösungen wird den steigenden Ansprüchen an beständige, kratzunempfindliche Oberflächen gerecht und entwickelt Rohstoffkombinationen, die in moderner, matter Optik elegante Flächen darstellen lassen.


GRAFE auf der Kunststoffen in Veldhoven, vom 27. bis 28. September 2017, Stand 206.

Zur vorherigen Seite