Masterbatches worldwide.

Presse

Freitag, 06.03.2015

GRAFE macht mobil

Innovative Ideen für effiziente und qualitativ hochwertige Kunststoff-Applikationen in Fahrzeugen präsentiert die GRAFE-Gruppe, Blankenhain, vom 18. bis 19. März 2015 auf dem Internationalen VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ in Mannheim. Besonders im Fokus steht dabei ein neues Farbadditiv-Kombinations-Masterbatch für ABS-Kunststoffe in automobilen Anwendungen, das geringere Zugabe-Mengen als bisher eingesetzte Produkte erlaubt und zusätzlich eine bessere UV-Stabilisierung von Automotive-Anwendungen aus ABS-Polymeren bewirkt. Anwender können damit bei besserer Qualität im Rohstoffeinkauf Kosteneinsparungen von bis zu 30 Prozent realisieren.

Weiterlesen...

Freitag, 23.01.2015

Jeden Tag eine gute Tat

Dass nicht nur namhafte Künstler Anerkennung bekommen, zeigt eine neue Kooperation der GRAFE-Gruppe mit der Stiftung Lebenshilfe Weimar/Apolda und dem Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e.V. - Abteilung Kunstatelier Tröbsdorf. Mit einer Ausstellung wurde am Freitag, den 23. Januar ein neues Projekt ins Leben gerufen, was beweist, dass in jedem von uns ein kleiner Künstler steckt.

Weiterlesen...

Dienstag, 20.01.2015

GRAFE übernimmt Geschäftsbetrieb von HD-Kunststoffe

Im Rahmen eines Asset-Deals hat die GRAFE-Gruppe, Blankenhain, den Geschäftsbetrieb der HD Kunststoffe und Kunststofferzeugnisse GmbH, Remscheid, übernommen. Der Unternehmenskauf bzw. die Übertragung der Rechte fand mit Wirkung zum 1. Januar 2015 statt. Als 100-prozentige Tochter der GRAFE Advanced Polymers GmbH wird die HD Kunststoffe und Kunststofferzeugnisse GmbH künftig als neues Unternehmen im Markt agieren und alle bisherigen Geschäftsaktivitäten fortführen.

Weiterlesen...

Mittwoch, 22.10.2014

Gegen Kratzen beständig

Im Alltag begegnen einem unablässig die verschiedensten Materialien. Weiche, harte, glänzende oder matte Oberflächen vermitteln unterschiedlichste Eindrücke, welche mit den Sinnen wahrgenommen werden können. Eine erste Qualitätsbeurteilung erfolgt sowohl optisch als auch über den Tastsinn. Zur Einstufung und Bewertung von Oberflächen ist dieser Vorgang enorm wichtig. Mit Hilfe von spezifizierten Geräten wird dieser Prozess tiefergehend unterstützt.

Weiterlesen...

Mittwoch, 08.10.2014

Effizienzsteigerung bei ABS-Masterbatches

In den letzten Jahren sind die Anforderungen in der Automobilindustrie bezüglich Bauteilqualität stets gestiegen. Gleichzeitig wird der Kostendruck für die Zulieferer immer höher. Somit sind die Bauteilhersteller immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten um Kosten zu sparen und effizientere Materialien einzusetzen.

Weiterlesen...

Freitag, 03.10.2014

Sicherheit auf der Baustelle durch GRAFE-Produkte

Die GRAFE Polymer Technik GmbH ist einer der innovativsten Partner der kunststoffverarbeitenden Industrie. Auf der FAKUMA präsentiert das Thüringer Unternehmen sein permanent antistatisches Compound zur Herstellung von Arbeitsschutzhelmen. Bei dieser Materialentwicklung stand die Grundanforderung - DIN EN 397 – im Vordergrund, denn die Sicherheit und Gesundheit des Menschen hat höchste Priorität.

Weiterlesen...

Dienstag, 30.09.2014

Daten für MOLDFLOW-Analysen

Erweiterung des Kundenservices: GRAFE stellt spezifische Datensätze zur Moldflow-Simulation bereit. Mit dieser Erweiterung des Dienstleistungsportfolios geht das Thüringer Unternehmen auf die gestiegenen Anforderungen der kunststoffverarbeitenden Industrie sowie den Bedürfnissen und Wünschen seiner Kunden ein.

Weiterlesen...

Freitag, 26.09.2014

Emissionsarme Rußcompounds entsprechend der GS-Kennzeichnung für PAK und der verbindlichen EU-Verordnung 1272/2013

Zum Schutz der Verbraucher müssen elektrisch leitfähige Produkte hohe gesetzliche Anforderungen erfüllen. Sobald ein Hautkontakt entsteht, sei es auch nur ein kurzzeitiger, müssen Grenzwerte bezüglich maximaler PAK-Konzentrationen im Werkstoff gewährleistet werden. Die Unternehmensgruppe GRAFE bietet elektrisch leitfähige Compounds auch PAK arm gemäß GS Kennzeichnung Kategorie 1-2 an und orientiert sich somit an der verbindlichen EU-Verordnung, welche ab Dezember 2015 in Kraft tritt. Diese Verordnung sieht vor, dass die maximale PAK-Konzentration auf 1mg/kg reglementiert wird.

Weiterlesen...

Donnerstag, 18.09.2014

Leichtfließende Rußcompounds

Das Fließverhalten von Polymeren wird signifikant durch das Beladen mit Ruß verändert. Abhängig von der Anwendung und dem Trägermaterial sind Rußfüllgrade von bis zu 30 Masseprozent in elektrisch leitfähigen Polymercompounds üblich. Die GRAFE Polymer Technik ist Spezialist auf dem Gebiet der Modifizierung thermoplastischer Kunststoffe zu elektrisch leitfähigen Ruß-Composites und präsentiert auf der Fachmesse FAKUMA Möglichkeiten zur Optimierung der Fließeigenschaften von Rußcompounds.

 

Weiterlesen...

Mittwoch, 10.09.2014

Bio-Kunststoffcompound-Paperlike

Die Unternehmensgruppe GRAFE stellt eine Innovation im Bereich Biokunststoffe vor: Durch „Bio-Compalen-Paperlike“ wird die Möglichkeit geboten, Folien herzustellen, welche in jede Richtung gerissen werden können. Neben Folien lässt sich dieses Compound für Flaschenextrusion auf Basis von HDPE und PP anwenden. Ein weiterer Effekt ist die antistatische Wirkung und die damit verbundene Reduzierung der Staubanziehung an der Oberfläche.

 

Weiterlesen...

Zur vorherigen Seite